Player
LIVE SEIT 10:30
Zur Zeit spielt barrierefrei aufgerollt. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 11:00
Radio Stimme
Zur Übersichtsseite von Radio Stimme.
Sendung vom 16.06.2009:

"Eine von vielen Inseln im Meer des Kapitalismus" - Solidarökonomie

Ein utopisches Konstrukt?

Kreativer betrieblicher Gestaltungsprozess, gegenseitige Wertschätzung, solidarisches Handeln, Arbeitsqualität statt Ausbeutung, Kooperation statt Konkurrenz, Investitionen in lokale Entwicklung statt Profitmaximierung zugunsten weniger. Solidarische Wirtschaftsformen sind vielfältig, entwickeln sich seit mehr als hundert Jahren parallel zu kapitalistischen Strukturen und gerade in den aktuellen Krisen werden sie als alternative Ideen zum gängigen Wirtschaftssystem auch in Europa vermehrt diskutiert.
Radio Stimme hat mit Markus Auinger (Wirtschaftswissenschafter) und Astrid Hafner (Sozialwissenschafterin) über Prinzipien, Grenzen und Perspektiven solidarökonomischer Konzepte gesprochen.