Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
WUK Radio
Zur Übersichtsseite von WUK Radio.
Sendung vom 04.10.2010:

WUK-RADIO: Lotte Weiss - Meine zwei Leben

Bericht einer Holocaust-Überlebenden

Im März 1942 wurde die 18jährige Lotte Weiss aus einer achtköpfigen jüdischen Familie in Bratislava gerissen und ins KZ Auschwitz deportiert. Es war das Ende ihres „ersten“ Lebens. Nach 38 Monaten in der Hölle und einem Rückzugstransport und –marsch durch fünf Konzentrationslager wird sie im Mai 1945 in Theresienstadt von russischen Truppen befreit. Ihr „zweites“ Leben beginnt und führt sie und ihre Familie bis Neuseeland und später Australien. Am 10. Oktober 2010 wird in Wien ihre Lebensgeschichte auf Deutsch veröffentlicht und aus diesem Anlass wiederholen wir ein Interview mit Lotte Weiss von Oktober 2007.
Sendungsgestaltung: Margit Wolfsberger