Player
LIVE SEIT 12:00
Zur Zeit spielt Radio im besten Alter - Swingtime. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 13:00

VERTIEFUNGSKURSE

Kursangebot für Radiomachende

Der Grundkurs ist gemacht, aber es ergeben sich mehr und mehr Fragen? Du willst das erste mal Live Sendung machen, aber deine Studioerfahrungen nochmal auffrischen? Du schlägst dich ständig mit schwierigen Interviewpartner_innen herum? Dein Aufnahmegerät tanzt dir auf der Nase herum? Die vertiefenden Kurse können dir hier Abhilfe schaffen.

Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings NUR für o94 Sendungsmacher_innen (sofern nicht anders angegeben).

Stimme und Sprechen im Radio

Wen spreche ich „durch“ das Mikrofon im Studio an? Wie nehme ich die eigene Stimme wahr und wie kann ich sie gezielt einsetzen? Anhand von Praxisübungen sollen Stimm- und Sprechtechnik verbessert werden. Trainerinnen: Ruth Ranacher und Monika Heller

Werbung in deiner Sendereihe - „Was ist im Freien Radio erlaubt, was nicht?“

Werbe‘freies‘Radio – Jingles, Sponsoring, Hinweise oder Aufrufe in meiner Sendung. Wo beginnt und was bedeutet Werbung (u.a. das Senden von Werbung über Youtube) im Freien Radio und in meiner Sendung. Helga Schwarzwald, Geschäftsführerin des VFRÖ erklärt die rechtlichen Rahmenbedingungen im nicht-kommerziellen Rundfunk anhand konkreter Fallbeispiele. Alle Themen werden praxisnah mit dir erarbeitet.

Live-Studio Tontechnik mit Tipps und Tricks

Im Zuge der der Umbauarbeiten im Live-Studio im Februar 2017 wurde von Gernot Friedbacher ein technischer Leitfaden für das Live-Studio erstellt. Der Leitfaden beinhaltet eine detaillierte Beschreibung der technischen Einrichtungen im Live- Studio, sowie deren Funktion und Anwendung. Mittlerweile wurde dieser Leitfaden auch über Fragen und Anmerkungen von einigen RadiomacherInnen ergänzt. Ausgehend von diesem Leitfaden wird in diesem Kurs die gesamte Live- Studiotechnik erklärt und auch praktisch im Live-Studio vorgeführt. Dabei wird auch sowohl auf spezielle Anwendungsmöglichkeiten eingegangen (z.B. Anschluss von eigenem Equipment (z.B. eigenes Headset, Mikrofon, Notebook, etc.), Call-Ins, Verwendung des Cue-Kanals), sowie auf häufige Fehler und deren Vermeidung um einen optimalen „Radiosound“ zu erzielen. Aber auch scheinbar einfache Fragen („wie beeinflusst der Mund-Mikrofon-Abstand den Klang?“, „wie weit soll welcher Mikrofonregler bei einem Gespräch raufgezogen werden?“, „wie laut sollen die Kopfhörer eingestellt werden, und welche müssen unbedingt abgedreht sein?“) werden behandelt. Um auf die Fragen und Bedürfnisse der Radiomacher_nnen sehr konkret eingehen zu können, ist es erwünscht, bereits vor dem Kurs Fragen bzw. Themenkomplexe an Gernot zu richten, damit er das Kursprogramm möglichst optimal auf eure Bedürfnisse abstimmen kann. Wie bereits erwähnt, ist der Schwerpunkt des Kurses die Live-Studio Technik, gerne werden aber nach Möglichkeit auch tontechnische Fragen aller Art beantwortet. Der Workshop starte mit einem kompakten Vortragsblock mit einem Überblick über die Live-Studio Technik. Der Großteil der Zeit steht für praktische Vorführungen und die Beantwortung von konkreten Fragen zu Verfügung.

Kommende Termine

Datum Zeitraum Kurs Anmeldung
17.10.2018 17:00 - 21:00 Vertiefungskurs: Stimme und Sprechen im Radio Deine Stimme als Gestaltungsmittel
22.10.2018 17:00 - 21:00 Vertiefungskurs: Kommerzielle Kommunikation Was heißt hier Werbung?
05.11.2018 18:00 - 21:00 Vertiefungskurs: Live-Studio Tontechnik Tipps und Tricks
03.12.2018 17:00 - 21:00 Vertiefungskurs: Kommerzielle Kommunikation Was heißt hier Werbung?
12.12.2018 17:00 - 21:00 Vertiefungskurs: Stimme und Sprechen im Radio Deine Stimme als Gestaltungsmittel