Player
LIVE SEIT 20:00
Zur Zeit spielt Musik-Beisl. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 22:00
ANDI
Zur Übersichtsseite von ANDI.
Sendung vom 11.10.2019 17:00:

ANDI 092/2019-10-11

Proteste gegen türkische Invasion in Rojava
Seit dem 8. Oktober finden in Wien täglich Demonstrationen gegen den Angriffskrieg der türkischen Armee auf Rojava im Norden Syriens statt. Aktivist*innen berichten uns über die Lage in Rojava.
Antisemitischer Angriff zu Jom Kippur in Wien
Am Tag des Terroranschlags in Halle an der Saale kam es auch in Wien zu einem antisemitischen Angriff – auf einen Kultusvorstand der Israelitischen Kultusgemeinde und Vorstandsmitglieder des Vereins Bucharischer Juden und seinen Familienmitgliedern. Quelle: http://www.juedische.at/pages/antisemitismus/angriff-auf-kultusvorstand-der-ikg-wien.php
Unmenschliche Bedingungen im Geflüchteten-Camp Vučjak in Bosnien
Rund 50 Menschen protestieren am 6. Oktober vor der Botschaft von Bosnien und Herzegowina in Wien gegen die unmenschlichen Bedingungen im von der Stadt Bihac eingerichteten Geflüchteten-Camp Vučjak in Bosnien. Der Aktivist, Flüchtlingshelfer und Rapper Kid Pex berichtet uns über die Situation in Vučjak.
(Die Kundgebungsreden können ::hier:: angehört werden.)
Extinction Rebellion Week in Wien
Diese Woche fanden in Wien zahlreiche Aktionen für rasches Handeln gegen Klimakatastrophe und ökologischen Kollaps im Rahmen der globalen „Extinction Rebellion Week“ statt. Gerald Graf und Gerhard Kettler berichten von Straßenblockaden auf der Salztorbrücke und am Platz der Menschenrechte.
Zensur und Meinungsfreiheit in der Gallerie Rudolf Leeb
Die Meinungsfreiheit ist gefährdet. Die Ausstellung Zensur und Meinungsfreiheit in der Gallerie Rudolf Leeb stellt sich dieser Dynamik entgegen. Sandra Bereuter und Carmen Malzahn sprachen darüber mit der Künstlerin Silke Maier-Gamauf.

Zum Nachhören