Player
LIVE SEIT 10:00
Zur Zeit spielt Radio Dispositiv. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 11:00
radia
Zur Übersichtsseite von radia.
Sendung vom 09.11.2006:

radia: Dutch Art Institute Radio Orchestra radia DA: Das Gemüseorchester

radia: DAIRO at the Gasometer Oberhausen in Germany ///// radia DA: zu Gast im Studio: Barbara Kaiser (Gemüseorchester) und Dieter Behr (EBF)

radia:
This live recording was made at the KlangLangWelle event which was a Resonance104.4fm intervention as part of the radio.territories project.
21 master students from the Dutch Art Institute in Enschede were equipped with portable radios to create a live mix of a specially prepared soundtrack which was broadcast to them through a small FM transmitter. All this happened in the tallest venue in Europe with the most extreme acoustics, the 117m high and 68m wide gasometer in Oberhausen.
DAIRO performers were: Adamantia Nika, Anna Korteweg, Astrid Marit, Bani Bannwar, Chris Meighan, Dagmar Kriegesmann, Danielle Davidson, Emily Williams, Iris Tenkirk, Jae-min Kim, Jolanda Jansen, Julien Grossmann, Kamilla Szejnoch, Kevin Immanuel, Kristina Koskentola, Machteld Aardse, Meiyu Tao, Paula Bugni, Pavlina Verouki, Sonia Ribeiro, Tatia Skhirtladze.
Idea and production of the event and this show: Sarah Washington + Knut Aufermann (mobile radio)
http://mobile-radio.net
http://www.gasometer.de


radia DA

Das GEMÜSEORCHESTER -
Solidaritätskonzert für die andalusische LandarbeiterInnengewerkschaft SOC
Di, 14.11.2006, Beginn 20:00, Einlass 19:30
Theater Akzent, Theresianumgasse 18, 1040 Wien

Karotten, Paprika, Lauch und anderes Grünzeug werden vom Gemüseorchester für einen unkonventionellen Zweck herangezogen: statt klassischen Instrumenten werden diverse Gemüsesorten als Klangerzeuger verwendet.
Die elf MusikerInnen orientieren sich dabei vor allem an der Ästhetik zeitgenössischer elektronischer Musik und deren Reproduktion mit vegetabilen Klangkörpern wie Lauchgeige, Karottenflöte, Gurkophon und Kürbispauke.

Das Gemüseorchester kann bereits auf neun Jahre rege Konzerttätigkeit zurückblicken; der Auftritt im Theater Akzent ist eine der seltenen Gelegenheiten, das international renommierte Ensemble in Wien zu hören.

Ein Solidaritätskonzert, dessen Reinerlös der Andalusischen LandarbeiterInnengewerkschaft SOC (sindicato de obrer@s del campo) zugute kommt, die die im industriellen Gemüsebau der Region Almería beschäftigten MigrantInnen unterstützt. Die Ausstellung "Plastik/Meer." im Foyer versorgt mit näheren Informationen zum Thema.

http://www.gemueseorchester.org
http://www.umbruch-bildarchiv.de/bildarchiv/ereignis/plastikmeer_almeria.html