Player
LIVE SEIT 19:00
Zur Zeit spielt trotz allem. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
BIS 20:00
Wake up
Zur Übersichtsseite von Wake up.
Sendung vom 24.10.2009:

Wake up - Kabarett mit Wolfgang "Fifi" Pissecker

Wake up - Kabarett mit Wolfgang "Fifi" Pissecker Live-Besuch der "Schlosskogler" Wake up Orange, 24.10.2009, 11-12 Uhr; UKW 94.0

Wake up - Kabarett mit Wolfgang "Fifi" Pissecker
Wake up Orange, 24.10.2009, 11-12 Uhr; UKW 94.0

Zu Gast: Wolfgang "Fifi" Pissecker
Live-Besuch der "Schlosskogler"

Diesmal besucht uns ein Kabarettist und
Gründungsmitglied der Kabarettgruppe "Die Hektiker"

Wolfang "Fifi" Pissecker

Wolfgang Pissecker hat das Bundesgymnasium Mödling, sowie 1 Jahr HTL (Hochbau) in Mödling absolviert. Danach erlernte er den Beruf des Druckformenherstellers.

Er nahm Schauspielunterricht bei Herwig Seeböck und eine Sprechausbildung bei Götz Kauffmann und Robert Hauer Riedl.
Kabarett

Schon während der Schulzeit stand er mit den Hektikern auf der Bühne. Bereits das erste Programm Hektische Zeiten, 1982 im Wiener Theater beim Auersperg aufgeführt, war 14 Tage lang ausverkauft. Die Hektiker wurden inzwischen mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 1991 mit dem Goldenen Ticket für 100.000 Besucher des Programms Nackt!. Die Kabarettgruppe trat in Fernsehsendungen auf, verkaufte über 150.000 Tonträger und absolvierte über 3.000 Auftritte in Österreich, Schweiz und Deutschland.

Wolfgang Pissecker führte 2004 bis 2005 gemeinsam mit der Kabarettistin Monica Weinzettl das Stück Klassentreffen auf, und mit Andreas Steppan 2006 das kabarettistische Theaterstück Zwangspause.

2009 spielte er sein erstes Solokabarett Ich kenn’ Sie! – Wer sind Sie? Erlebnisse vom Jakobsweg. Als Regie fungiert Werner Sobotka, ebenfalls Gründungsmitglied der Kabarettgruppe "Die Hektiker".
Schauspiel

Er wirkte in zahlreichen Fernsehserien mit, wie z.B. SOKO Donau (2006), Der Winzerkönig (2005), MA 2412 (2003), Medicopter 117 (1999), Stella Di Mare (1998), Die Bezirksrichterin, Schloßhotel Orth (1998), Klinik unter Palmen (1998) und Kommissar Rex (1997).

Die ORF-Produktion "Die kranken Schwestern", in der er als Schauspieler mitwirkte, erhielt 1996 die "Goldene Rose von Montreux" für den besten deutschsprachigen Beitrag, 1997 den TV-Preis "Romy" und 1998 "New York Television Festival-Award".

Pissecker wirkte in Nebenrollen in den Kinofilmen MA 2412 - Die Staatsdiener (2003), Poppitz (2004) und Darum (2007) mit.

Autor

Pissecker hat sein erstes Buch Spiegelungen veröffentlicht.
Kabarett

* 2004/05: Klassentreffen (mit Monica Weinzettl)
* 2006/07: Zwangspause (kabarettistisches Theaterstück mit Andreas Steppan)
* 2009: Ich kenn’ Sie! – Wer sind Sie? Erlebnisse vom Jakobsweg (1. Solokabarett)

TV
* 11 er – Haus, Regie: Harald Sicheritz, 2004
* Trautmann 7 – Folge „Schwergewicht“, Hauptrolle, der Boxer: Ronny Formanek, Regie: Thomas Roth, 2003
* Julia (TV-Serie), Regie: Thomas Roth, 2002
* Dolce Vita (TV-Serie - 2. Staffel), Regie: Claudia Jüptner, 2002

WOLFGANG FIFI PISSECKER - ICH KENN' SIE! - WER SIND SIE?

732 km alleine zu Fuß durch Nordspanien - Wolfgang Fifi Pissecker 's Soloprogramm erzählt die Geschichte von interessanten, wunderlichen, aber vor allem sehr lustigen Erlebnissen auf seinem Weg von Pamplona nach Santiago de Compostela.

„Habitation individual por favor“ heißt dabei die wichtigste Parole. „Haben Sie bitte ein Einzelzimmer?“ Falls nicht, darf man mit 40 wildfremden anderen Pilgern in einem „Refugio“ schlafen, einer Mischung aus besserer Scheune und Scheune.

Was passiert, wenn man in einem Beichtstuhl ein Telefon entdeckt und plötzlich direkt mit Gott verbunden wird? Oder nach einer „30-er“ Etappe nur noch schlafen will und sich die Herberge jedoch als einschlägiges Etablissement entpuppt? Gibt es Doping eigentlich auch am Jakobsweg? Heißt „Buen Camino“ wirklich schöner Schornstein? Was bedeuten die vielen gelben Pfeile und warum dreht sich alles nur noch um diese 3 Fragen: Wo schlaf ich? Wo wasch ich? Und: Wird`s trocken bis morgen?

Antworten darauf und auf vieles mehr in Geschichten, Bildern und Szenen voller Humor, hinreißender Dialoge und schönen Gedanken. Anschauen oder selber gehen!

Regie: Werner Sobotka



Die Schlosskogler

KURZ ERZÄHLT:
Seit 32 Jahren ist Susanne mit ihren Söhnen musikalisch unterwegs. Die Schlosskogler sind ein reiner Familienbetrieb. Vater Ferdinand managt die Auftritte, Sängerin und Mutter Susanne steht mit ihren beiden Söhnen auf der Bühne.

Mit diesem Erfolgsrezept haben sie es nicht nur geschafft, bei 4.000 Liveauftritten viele tausende Fans zu begeistern, sondern brachten sie es auch auf stolze 26 Tonträger. 600.000 Kilometer mit dem Tourbus quer durch Europa haben die Musiker bereits hinter sich gebracht.

Zahlreiche Berichte in den Medien, eine Auszeichnung mit dem "Goldenen Mikrofon" und Spitzenplätze in der "Volkstümlichen Hitparade" sind der Lohn für die harte Arbeit.


Wetterinfo: (mit freundlicher Genehmigung der ZAMG Wien)

Bis Mittag bleibt es meist stark bewölkt, in der Früh kann es noch kurz regnen. Am Nachmittag scheint dann auch etwas die Sonne. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Nordwest. Die Frühtemperatur liegt um 9 oder 10 Grad. Die Tageshöchsttemperatur erreicht etwa 13 Grad.

Wiener Linien Info:

Freitag, 23. Oktober
43, 37A, 40A, D, U4

Samstag, 24. Oktober
5A, U6, 33, 37A, 31

Sonntag, 25. Oktober
93A, U1, 31A, 26A, 26

Montag, 26. Okober
5A, 37A, 5, 39A, U6

Dienstag, 27. Oktober
19A, 60, 64A, 60A, 62A

Links:

http://www.wakeuporange.com
http://www.schlosskogler.at
http://www.pissecker.com
http://www.zamg.ac.at


Moderation: Rene Thaler, Christian Rolly

Stay tuned!

Playlist / Zusatzinfo:

s.o.