Player
Zur Zeit spielt o94 musik. Bei klick auf den Button öffnet sich der Player in einem neuen Fenster
Wake up
Zur Übersichtsseite von Wake up.
Sendung vom 01.06.2019 11:00:

Wake up - mit den "Dornrosen" und Cornerstone

Wake up - mit den "Dornrosen" und Cornerstone

Wake up - mit den "Dornrosen" und Cornerstone

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up sind die Dornrosen und Cornerstone zu Gast.

Zu den Dornrosen:

Gedeihen als Dreimäderlhaus in einem kleinen Dorf in der
Obersteiermark, Bezirk Murtal

Ab 1981 genießen die Schwestern nach der Reihe Flötenunterricht und Kinderchor bei ihrer Mutter, Gitarrenunterricht bei ihrem Vater, Klavierunterricht bei ihrem Onkel
Geigen und Cellounterricht in der Musikschule
Dichten und Komponieren schon in früher Kindheit

Ab 1989 besuchen sie nach der Reihe das Abtei-Gymnasium Seckau
Chor und Choralschola des AGS, Streichorchester des AGS, Theatergruppe des AGS (u. a. Hauptrollen mit Gesangspart in Nestroy- und Raimundstücken)

1994 Katharina Schicho gewinnt Singer-Songwritercompetition der AKM

1995 Mehrmonatiger Aufenthalt in Frankreich

1996 Katharina gewinnt französischen Chansonwettbewerb (Christine im Background) und 2. Singer-Songwritercompetition der AKM

1997 Veronika gewinnt Liederschreiberwettbewerb für Schüler der Austro Mechana
Katharinas Matura und Studium Jazzgesang Musikuniversität Graz
1999 Christine Matura und Studium Design, Studium Violine Klassik /Jazz Graz/Wien/Linz

2001 Katharina, Christine und Veronika formieren sich zu „DORNROSEN“
Ab diesem Zeitpunkt gibt es laufend Auftritte in ganz Österreich
Erstes Programm: „Frauen sind von der Venus“
2002 UNO- Besuch in Zypern
2003 Veronika Matura und Studium Klavier und Jazzgesang Musikuniversität Graz
2004 CD „Frauen sind von der Venus“
Zusammenarbeit/Management mit Mag. Edith Zimmermann
2005 Zweites Programm: „Männerschutzfaktor 3“
2006 CD-Produktion „Männerschutzfaktor 3“ (Eigenverlag domsn&sisters)
2007 Fernsehproduktion für den ORF: „Männerschutzfaktor 3“
2008 Drittes Programm: „Furchtbar Fruchtbar“
Zusammenarbeit/Promotion mit Herbert Fechter, Wien
2009 Die drei ziehen nach Wien
Premiere des Weihnachtsprogrammes: „Knecht Ruprechts Töchter“
2010 CD-Produktion "Knecht Ruprechts Töchter", das Weihnachtsprogramm
* Single+Videoproduktion "Rehgehegesong" in Kooperation mit dem Skiort Sölden
* Verhandlungen mit Universal Music
* Restlos ausverkaufte Österreichtour "Knecht Ruprechts Töchter"
* Fertigstellung der DVD "Furchtbar Fruchtbar" (C) Dornrosen GesbR

2011 Premiere Programm „Volle Kanne“, Regie Bernhard Murg
Plattenvertrag Universal Music Austria
Juni: Christine Schicho bekommt ihr erstes Kind Annamaria Veronika

2012 Release des Albums „Geschwisterliebe“, erste Chartplatzierung sowie
Powerairplay. Einladungen zur „Carmen Nebel Show“ (als special Kabarettact)
Dazunahme Deutsches Management Regina Weber
Einmonatige Österreich - Tour mit Programm „Geschwisterliebe“ mit 7-köpfiger Band (10000 Zuseher in 15 Konzerten)
Herbsttour „Volle Kanne“
Ab diesem Jahr Workshoptätigkeit mit Chören, Ensembles ect

2013 100 Konzerte mit „Volle Kanne“ im Trio
Zwischendurch Wiederholung der Bandtour „Geschwisterliebe“
Auftritte in der Ladies Night (WDR), Abendschau (BR), Hunday Kabarettage (ORF 3), Servus TV, ect.
Release der Single „Schatzi Schatzi Schatzi“ und Video mit Ottfried Fischer
als Gaststar
Radiopromotiontour Österreich und Deutschland
Erste kleine eigene Fernsehsendung „Wovon Frauen träumen“ in Schau-TV
Zusammenarbeit mit Hannes Ringlstetter


2014 Neues Programm „unverblümt“ ab März
* DVD Produktion mit Babybauch im Orpheum Graz, Release Dez 2014 © Dornrosen OG
*2. Babypause ab Juni 2014, Christine bekommt ihr 2. Kind Franziska Katharina
*Ottfried Fischer läd die drei Schwestern als fixe Band in seine neue TV-Show „Ottis Aquarium“ ein, zu dem sie auch die Signation komponieren und produzieren.
*Ausgiebige Österreich/Deutschlandtour
* Auszeichnung „Bronzerne Ehrennadel“ des Österreichischen Bundesheeres

2015 Tour mit „unverblümt“ durch Bayern und Österreich
DVD Produktion „unverblümt“
Weiterhin in Ottfied Fischers Show als Band
Workshoptätigkeiten

2016 Katharina bekommt ihr erstes Kind Konstantin
Produktion der Platte „Weltscheibn“, dazu Schweiz/ Deutschland/ Österreich-
Tour gemeinsam mit Bruder Dominik Schicho

2017 Christine bekommt ihr drittes Kind Vincent
Single „An Tog Frei“ mit Video erscheint
Neues Programm „Geheime Gelüste“, ein Best-Of, wird vorerst nur in Wien
gespielt
Kinderbuch „Rehgehegewegepflegeschrägesäge Buch“ erscheint
Im November wird den Dornrosen der steirische Josef Krainer Heimatpreis verliehen.
2018 Neues Programm „Wahnsinnlich“, Tournee durch ganz Österreich
DVD und Live-CD „Wahnsinnlich“ erscheint unter neuem, eigenem Label
„Sisters Records“

Infos unter:

https://www.dornrosen.at/

Zu Cornerstone:

Normalerweise ist Österreich als Zentrum der klassischen Musik bekannt, aber bei Cornerstone ist
das alles etwas anders - diese Band rockt. Alina Peter (Vocals, Guitars), Michael Wachelhofer (Bass,
Keyboards, Vocals) und Steve Wachelhofer (Guitars, Vocals) stehen seit 2008 bei dem USamerikanischen Plattenlabel ATOM Records unter Vertrag und absolvierten bereits einige Tourneen
durch Europa und den U.S.A., wo die Gruppe als Headliner bei zahlreichen Club-Shows auftrat, die
Bühne aber auch mit Stars wie The Animals, John Waite (Bad English, The Babys) und New Model
Army teilte, um nur einige zu nennen. Im März 2008 gewannen Cornerstone in den Vereinigten
Staaten den von Alternative Addiction gehosteten "Next Big Thing"-Contest, und auch die
internationale Musikpresse nahm die feine Mischung aus Achtziger und modernem Alternativ-Rock
extrem positiv auf. Nach der Release des Debütalbums "Head Over Heels" im Herbst 2008 folgten
Interviews und Reviews im Classic Rock, Powerplay, Fireworks und etlichen anderen namhaften
Magazinen. Einige Songs der Band fanden sich im Herbst 2009 auch auf dem Soundtrack des
Kinofilms "Little Alien" wieder, der des Weiteren auch in Fernsehen und Kino gezeigt wurde.
Nach Veröffentlichung des Nachfolgewerkes "Somewhere in America" 2011 waren Cornerstone bei
einigen britischen Radioformaten, wie etwa der Steve Price Show oder BBC Radio, zu Gast. Anfang
2012 wurde der Song "Right or Wrong" vom UK-Magazin Rock Realms mit einem Award für die
"Ballade des Jahres" ausgezeichnet. In ihrer Heimat Österreich wurde die Band auf ORF Radio Ö3,
Radio Arabella, Welle 1 und Radio 88.6, den größten Musiksendern des Landes, vorgestellt und trat
zudem in mehreren TV-Shows auf. Es folgten wieder etliche Konzerte und Tourneen in Österreich,
den umliegenden Ländern und Großbritannien, wo Cornerstone am Line-Up der größten Rock-Events
des Landes, etwa dem Cambridge Rock Festival, dem Rock and Bike Fest oder dem Pop Overthrow
Festival in Liverpool standen. 2013 veröffentlichte die Band ihre Version des Achtziger-Hits
"Smalltown Boy" (Bronski Beat), die etwas überraschend in den Charts landete. Sämtliche Erlöse
kamen dabei der englischen "Room to Breathe"-Kampagne, einer Charity-Organisation zur
Erforschung der Immunschwächekrankheit Zystische Fibrose des Nottingham City Hospital, zugute.
2016 veröffentlicht die Band ihr drittes Studioalbum "Reflections", welches in Zusammenarbeit mit
Produzent Harry Hess (Muse, Billy Talent, Harem Scarem) in Kanada entstand und absolviert eine
Promotion-Tour durch Europa, inklusive etlicher Konzerte mit Gary Howard (Flying Pickets, Alan
Parsons Project). Der Vorbote des Albums, die von Alina Peter und Michael Wachelhofer
geschriebene Powerballade "Whatever", belegte bei dem vom österreichischen Rundfunk (ORF)
veranstalteten Pre-Voting zur Wildcard-Ausscheidung des Eurovisions Songconcest den 4. Platz.

Infos unter:

https://www.cornerstone.co.at/

Moderation: Wake up Team
Stay tuned!
http://www.wakeuporange.com

Zum Nachhören